Schlagwörter

, , ,

Lilly mit ihrem HalstuchWer denkt, wir Hunde vom Typ Mops sind nur faul – der irrt sich gewaltig. Aber irren ist ja nur rein menschlich, oder? Wir sind nicht nur sehr fidel, wir sind auch hundsmäßig Kommunikativ. Ihr Menschen erkennt das nur nicht immer gleich. Da könnt ihr noch richtig was von uns lernen. Ist ja auch nicht weiter schlimm, wir haben ja viel Geduld mit Euch.

Herrchen haben wir in den letzten Tagen ein wenig genervt, bis er sich heute endlich mal die Zeit genommen hat und uns auch auf Facebook und Twitter zu einem Account verholfen hat. Das hat schon eine Weile gedauert, aber nun wird er wohl damit fertig sein. Jedenfalls tippt er meinen Bericht hier gerade rein und das scheint mir doch ein gutes Zeichen zu sein.
Ich spiele in der Zwischenzeit mit meinem Stoffball, den ich dem Spiky abgeluchst habe. Spiky schläft jetzt, er ist noch ganz fertig von unserem Spaziergang mit Herrchen heute Nachmittag. Eine ganze Stunde waren wir unterwegs, weil Spiky immer so bummelt. Der muss doch glatt jedem Grashalm persönlich einen Schnupperbesuch abstatten. Kein Wunder wenn es dann sooo lange dauert, bis wir wieder zu Hause sind. Aber das Wetter ist auch zu schön, um den ganzen Tag nur in der Wohnung zu bleiben. Eigentlich wollten wir ja noch in den Garten fahren, aber Herrchen meint, dann kommen wir erst so spät wieder zurück. Also fahren wir eben erst morgen mal raus und außerdem ist ja bald Wochenende, wo wir dann ja immer draußen sind.
So und nun mache auch ich für heute Schluß. Herrchen hat sich vorhin nämlich das Buch vom EddieMops auch für sein Tablet besorgt, damit wir auch im Bett gemeinsam darin lesen können. Mit Frauchen habe ich das Buch ja schon als Print bis zu Ende gelesen. Es ist super spannend und lustig. Nun haben wir es auch der Oma gegeben, damit die es mal lesen kann.

Tschüß eure Lilly

Advertisements